Ablauf

Hier eine kurze Beschreibung, wie das Auflassen Ihrer Glückstauben
vonstatten geht:

Wenn wir wissen, wann, wo und um welche Zeit Ihre standesamtliche oder
kirchliche Trauung oder Ihre private Feier stattfindet, werden wir mit
entsprechendem Vorlauf und Absprache mit Ihnen vor Ort sein.

Wenn Sie dann die Kirche oder das Standesamt verlassen, werden Ihnen zwei
weiße Tauben überreicht. Weitere Tauben werden separat aus einem mobilen
Taubenschlag zum gemeinsamen Auflassen bereitstehen.

Nach einer kurzen Ansprache, natürlich mit den besten Wünsche an das
Brautpaar, werden dann die Tauben gemeinsam auf Ihre Heimreise geschickt.

Bei schlechtem Wetter, was wir uns natürlich für Sie und uns nicht wünschen, können die Tauben nicht aufgelassen werden. In diesem Fall entstehen Ihnen keine Kosten.

Noch Fragen?

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns, wir beraten Sie gerne.

Ihr Hochzeitstauben-Hessen Team